HomeAboutRezeptindexSelbstgemachtInteriorGrundrezepteImpressumDatenschutzerklärung

[Rezept] Schümli auf Schottisch - Ein Heißgetränk mit Whiskey für kalte Tage mit Mövenpick (*Werbung)

Der Herbst kommt - Zeit für Heißgetränke


Nach ein paar letzten schönen Spätsommertagen ist es nun ja doch deutlich kühler geworden. Wenn sich der Sommer verabschiedet und der Herbst kommt, freue ich mich ganz besonders auf gemütliche Nachmittage am Wochenende im heimischen Wohnzimmer. Am besten in eine Decke eingekuschelt und mit einem dampfenden Heißgetränk in der Hand. Heute habe ich das perfekte Rezept für euch, wenn das Heißgetränk einen kleinen Schwips haben darf. Ganz bestimmt kennt ihr alle den Irish Coffee, oder? Der Klassiker besteht aus irischem Whiskey, Kaffee und Sahne. Für die schottische Variante nehmt ihr stattdessen schottischen Whiskey, der zwar weniger Promille als sein Irischer Kollege hat, aber dafür deutlich intensiver im Geschmack ist. Dazu passt perfekt ein Kaffee, der ein mildes Aroma und eine feine Säure in sich vereint.





Ergänzen sich perfekt - schottischer Whiskey und Schümli Kaffee


Schottischer Whiskey ergänzt ganz wunderbar den neuen Schümli Kaffee von Mövenpick* (klick!). Diese Variante des klassischen Caffé Crema eignet sich besonders gut für die Zubereitung im Kaffeevollautomaten. Wer keinen Kaffeevollautomaten zu Hause hat, muss aber nicht auf den Schümli verzichten. Die Bohnen können auch gemahlen und mit einer Siebträgermaschine aufgebrüht werden.
Ich freue mich sehr, euch in den kommenden Wochen einige tolle Rezeptideen mit dem neuen Mövenpick Schümli* zeigen zu dürfen. Vor drei Jahren gab es schon einmal eine schöne Blogreihe mit leckeren Kaffee-Rezepten in Zusammenarbeit mit Mövenpick* auf meinem Blog (klick!). Während es dabei insbesondere um die verschiedenen Kaffeearten und -zubereitungen ging, erwarten euch nun vier Rezepte.

Die Kombination aus dem kräftigen Whiskey, dem besonders milden Geschmacksprofil des Mövenpick Schümli* und der cremigen Sahne ist perfekt für kalte Tage! Wusstet ihr, dass ihr wie auch beim bekannten Irish Coffee die Sahne im Glas nicht verrühren solltet? Klassischerweise soll der heiße Kaffee nämlich durch die kalte Sahneschicht hindurch getrunken werden und sich dabei auf dem Weg in  den Mund abkühlen. Manch einer löffelt das Getränk auch und vermischt so den Kaffee mit einem kleinen Sahnehäubchen im Mund. Wer es aber eben doch am liebsten gerührt mag, der kann natürlich auch alles ordentlich miteinander vermengen. Probiert's doch einfach mal aus!


Das Rezept für Schümli auf Schottisch


Wir brauchen (für 4 Gläser)

4 x 125 ml Mövenpick Schümli Kaffee*
4 x 30 ml schottischen Whiskey
4 x 1 TL braunen Rohrzucker
200 ml Schlagsahne
1 Pck. Vanillezucker

Zunächst wird der Whiskey zusammen mit dem Rohrzucker vorsichtig in einem kleinen Topf erwärmt bis sich der Zucker aufgelöst hat - jedoch ohne zu kochen! Nun das Whiskey-Zucker-Gemisch gleichmäßig auf vier Gläser verteilen und jeweils einen Mövenpick Schümli Kaffee zubereiten und hinzugeben. Schließlich wird die Sahne zusammen mit einem Päckchen Vanillezucker nicht ganz steif geschlagen. Die Konsistenz der Sahne sollte noch cremig sein. Die Sahnecreme nun gleichmäßig auf die Gläser verteilen und nach Belieben zum Beispiel mit Kakaopulver dekorieren. Fertig!

Alles Liebe,
eure Anne
♥︎


*Werbung! Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Mövenpick entstanden. Für den Beitrag wurde mir der Schümli Ganze Bohne kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon jedoch wie immer unbeeinflusst. Vielen Dank für diesen schönen Auftakt unserer Kooperation!

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr mir hinterlasst. Your comments make my day! ♥