HomeAboutRezeptindexSelbstgemachtInteriorGrundrezepteImpressumDatenschutzerklärung

[Rezept] Frappé olé - Kaffee Shake mit Karamell Sauce (*Werbung)



Frappé olé

Heute geht meine kleine Beitragsreihe rund um den neuen Schümli Kaffee von Mövenpick* (klick!) mit diesem vierten Beitrag leider schon zu Ende. In den vergangenen Wochen habe ich euch Whiskey zum Kaffee eingeschenkt, kleine köstliche Eclairs mit feiner Kaffeecreme gefüllt und den cremigsten Egg Nogg mit Kaffee verfeinert (klick!). Heute gibt's das letzte Rezept für euch und es ist wieder einmal eine knallermäßige Kaffeekreation: ein Kaffee Shake mit Karamellsauce.

Achtung, Spoiler! Dieser feine Frappé ist nicht nur ein tolles Sommergetränk, sondern man kann ihn wunderbar auch in der kalten Jahreszeit zubereiten. Im Rezept findet ihr später auch noch ein paar kleine winterliche Modifikationen, mit denen ihr den Kaffee Shake im Handumdrehen "verweihnachtlichen" könnt.





Café Frappé aus dem Standmixer

Der Café Frappé ist ein geschütteltes oder gemixtes Eisgetränk aus Eiswürfeln und - üblicherweise - Instantkaffee, sowie Milch und Sahne. Das Rezept lässt sich aber auch sehr gut mit einem frisch gebrühten und abgekühlten Schümli Kaffee abwandeln. Der Unterschied zu Eiskaffees liegt beim Frappé insbesondere an der Zubereitungsart. Durch das Mixen der Zutaten wird aus dem Kaffeegetränk ein schaumiger Shake. Ich habe ihn in einem Standmixer zubereitet, in dem ich einfach alle Zutaten gut miteinander vermengt habe. Wenn kein Standmixer zur Hand ist, können die Zutaten aber genauso gut in einem Cocktailmixer vermengt werden.

Das i-Tüpfelchen ist für mich die selbstgemachte Karamellsauce, mit welcher der fertige Shake garniert wird. Abgesehen davon, dass Karamellsauce ja sowieso alles besser macht, ist die süße Sauce einfach auch eine wunderbare Ergänzung zum milden Schümli Kaffee. Bei den Mengen der einzelnen Komponenten könnt ihr natürlich auch nach eurem persönlichen Geschmack variieren. Wer es eher ein bisschen stärker mag, kann zum Beispiel den Anteil des Kaffees erhöhen und den Anteil der Milch verringern. 




Das Rezept für den Kaffee Shake mit Karamellsauce


Wir brauchen (für 2 Portionen):

175 ml Mövenpick Schümli Kaffee*
150 ml Milch (oder pflanzlichen Ersatz)
35 ml Karamellsirup
ca. 200 g Eiswürfel
Schlagsahne zum Garnieren

Für die Karamellsauce:

250 g Zucker
100 g Butter
150 ml Schlagsahne


Für die Karamellsauce wird zunächst der Zucker in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzt und unter ständigem Rühren gleichmäßig aufgelöst. Wenn der Zucker sich hellbraun aufgelöst hat, wird  die Butter hinzugegeben und unter weiterem Rühren ebenfalls aufgelöst.

Nun den Topf vom Herd nehmen und die Schlagsahne unterrühren. Die fertige Karamellsauce in ein ausgekochtes Gefäß gießen und abkühlen lassen.

Für den Frappé werden der abgekühlte Schümli Kaffee, die Milch, der Karamellsirup und das Eis in einem Hochleistungsmixer gründlich gemixt. Den Kaffee Shake in passende Gläser füllen, mit Sahne und der Karamellsauce garnieren. Fertig!

Tipp: Wer mag, kann die Karamellsauce auch nach Geschmack salzen. Ich persönlich liebe ja Salted Caramel. Eine weitere schöne Idee - insbesondere jetzt zur bevorstehenden Winter- und Weihnachtszeit - ist die Zugabe von ein wenig Lebkuchengewürz beim Aufkochen. So bekommt die Karamellsauce ein wunderbar weihnachtliches Aroma.

Alles Liebe,
eure Anne
♥︎



*Werbung! Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Mövenpick entstanden. Für den Beitrag wurde mir der Schümli Ganze Bohne kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon jedoch wie immer unbeeinflusst. Vielen Dank für diese schöne Kooperation! Es hat mir so viel Spaß gemacht, neue Rezepte mit dem Schümli Kaffee kreieren zu dürfen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr mir hinterlasst. Your comments make my day! ♥