HomeAboutRezeptindexSelbstgemachtInteriorGrundrezepteImpressumDatenschutzerklärung

[Rezept] Feigen zum Frühstück - Porridge mit Pistazien

1 Kommentar:



Für Frühaufsteher und Frühstücksmuffel: Haferflocken


Frühstücksmuffel, aufgepasst! Wer morgens nur schwer aus dem Bett kommt oder die morgendliche Zeit Zuhause lieber unter der Dusche als am Küchentisch verbringt, der verzichtet oft auf ein ordentliches Frühstück. Stattdessen tut's dann der Apfel im Auto, der Automatenkaffee vom Bäcker oder ein Becher Joghurt im Büro. Abhilfe schaffen da Leckereien, die man am Vorabend vorbereiten und am Morgen ohne großen Aufwand genießen kann. Der Klassiker: Overnight Oats. So einfach wie genial! Haferflocken werden am Abend eingeweicht, quellen über Nacht und können am nächsten Morgen direkt verputzt werden. Im Gegensatz zu Haferschleim und Porridge bleibt der Ofen bei der Zubereitung aus! Hafer ist außerdem eine der gesundesten Getreidesorten und lockt mit einem hohen Eiweißanteil, komplexen Kohlenhydrate, Ballaststoffen und essentielle Spurenelemente. Außerdem machen die Haferflocken länger satt als beispielsweise ein Toast zum Frühstück und liefern länger Energie. Wenn man die Overnight Oats dann noch mit ein paar Vitaminen, Kernen oder Nüssen toppt, steht dem perfekten Start in den Tag nichts mehr im Wege.

[Rezept] Hallo Herbst - Pflaumenmus aus dem Ofen

Keine Kommentare:


Hallo Herbst! - Hallo hausgemachtes Pflaumenmus!


Es gibt doch so Rezepte, die immer untrennbar mit jemand besonderem verbunden sein werden. Zum Beispiel das Schollenfilet, das nur meine verstorbene Oma so perfekt zubereiten konnte, dass ich mich auf jeder Fahrt zur Nordsee schon darauf gefreut habe. Oder der Kartoffelsalat meiner anderen Oma, nach dem mein Cousin geradezu verrückt ist. Oder die Bolognese von meinem Papa, der sonst eigentlich nie den Kochlöffel schwingt. Oder Mamas liebster süße Frühstücksaufstrich: Pflaumenmus. In meinen Kindertagen hatte sie selbiges meistens ganz für sich. Am Frühstückstisch machte ihr das süße Mus niemand streitig - mein Bruder, Papa und ich waren eher Team Marmelade oder Schokocreme ;) Wie das mit den Geschmäcker aber eben so ist, ändern sie sich im Laufe der Jahre. Und mittlerweile verirrt sich ab und zu auch mal ein Gläschen Pflaumenmus in meinen Kühlschrank. Bislang habe ich mich aber noch nie daran getraut, es selbst zu machen. Bis vor ein paar Tagen.