HomeAboutRezeptindexSelbstgemachtInteriorGrundrezepteImpressumDatenschutzerklärung

[Rezept] Ein Sommerpicknick mit leckerem Lachsboard (*Werbung)


Leckeres Lachsbrett - Picknick mit Salmon Board


Ich liebe Picknick! Wer noch? Ist es nicht herrlich, dass man im Sommer einfach ganz spontan seine sieben Sachen zusammenpacken und irgendwo ins Grüne fahren kann? Mit ein paar Sitzkissen und Snacks kann man es sich im Handumdrehen überall gemütlich machen. Zusammen mit meinem lieben Kooperationspartner Gottfried Friedrichs* (klick!) habe ich den Picknickkorb gepackt und mich auf den Weg gemacht. Mein Tipp für euer nächstes Outdoor-Gelage: ein leckeres Lachsboard! Es ist blitzschnell angerichtet, eignet sich wunderbar als unkompliziertes Fingerfood und sieht dabei auch noch umwerfend aus. Wie ihr aus einem großen Holzbrett ein leckeres Lachsboard zaubert, zeige ich euch später im Beitrag.

Alle Zutaten für mein Lachsboard können bequem in einer Kühltasche transportiert werden und vor Ort auf einem mitgebrachten Holzbrett angerichtet werden. Mit ein paar kleinen Schüsseln oder Tellern kann man auch Flüssigkeiten wie Saucen oder Dips hübsch einbauen. Besonders gut eignen sich natürlich Lebensmittel, die nicht mehr groß vor- oder zubereitet werden müssen: kleine Rispentomaten, Lauchzwiebeln, Cracker, gewaschene Salatherzen, Oliven. Auch die kleinen Lachs Stremel Streifen von Friedrichs* eignen sich wunderbar, um sie mitzunehmen. Die handlichen Portionsgrößen kann man prima unterwegs naschen.


Die Anleitung für ein leckeres Lachsboard - blitzschnell gemacht



Und so wird's gemacht:

EIN BELIEBIG GROßES HOLZBRETT ZUM ANRICHTEN

ZUTATEN (von links nach rechts)
FRIEDRICHS Stremel in Streifen*
frisches Baguettebrot mit Walnuss
Roggenvollkornknäckebrot
kleine Cocktailtomaten an der Rispe
FRIEDRICHS Wildlachs Caviar*
in Zitronensaft und Salz marinierte Möhrenstreifen
Crissini
eine in Scheiben geschnittene Zitrone
FRIEDRICHS Orangen-Senf Sauce*
eine in Scheiben geschnittene Ananas
Oliven
ein Bund Frühlingszwiebeln
ein Salatherz
eine Brötchenblume

ANLEITUNG
1. Alle Zutaten, die gewaschen und portioniert werden müssen, würde ich schon zu Hause vorbereiten, denn so könnt ihr direkt mit eurem Picknick loslegen.
2.  Wascht also folgende Zutaten gründlich: Tomaten, Möhren, Frühlingszwiebeln und Salatherz.
3. Das Baguette und die Ananas können ebenfalls schon zu Hause in Scheiben geschnitten werden.
4. Die Möhren nun mit einem Sparschäler in Streifen schneiden und diese mit etwas Zitronensaft und Salz in einer kleinen verschließbaren Dose marinieren.
Verpackt nun einfach alles sicher in einer Kühltasche und denkt daran, vielleicht noch etwas Butter, ein paar Gabeln und Messer einzupacken. Fertig!

Tipp: Eurer Kreativität sind beim Lachsboard natürlich keine Grenzen gesetzt. Ihr hättet gern noch ein paar Früchte zum Naschen, ein bisschen frischen Meerrettich oder liebt eingelegte Antipasti? Dann immer hinein damit in den Picknickkorb!

Habt ihr denn in diesem Sommer schon ein Picknick gemacht oder habt es noch vor? Und was sind eure liebsten Picknick-Orte?

Alles Liebe,
eure Anne
♥︎




 

*Werbung! Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Gottfried Friedrichs entstanden und mir wurde der Lachs für diesen Beitrag kostenlos zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon jedoch wie immer unbeeinflusst. Vielen Dank für die schöne Zusammenarbeit!








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr mir hinterlasst. Your comments make my day! ♥