HomeAboutRezeptindexSelbstgemachtInteriorGrundrezepteImpressumDatenschutzerklärung

[Rezept] Ein Dessertklassiker macht sich sommerfein - Tropisches Tiramisu mit Ananas und Mikado* (Werbung)



Lieber Sommer - (k)eine Ode an die schönste Zeit des Jahres


Lieber Mr. Sommer, so war das aber nicht geplant! Bei meiner Bestellung habe ich definitiv "Durchgängiger Sonnenschein bei mindestens 25°C" angekreuzt und ganz bestimmt nicht "Mach doch wie du lustig bist". Ich habe mich wirklich sehr über die herrlichen Tage und die lauen Sommerabende gefreut. Aber ich hätte auch absolut nichts dagegen, wenn du ein bisschen beständiger wärst und dich nicht immer wieder heimlich still und leise aus dem Staub machen würdest. So vier Wochen am Stück hätten wir uns doch ein astreines Sommermärchen verdient, oder? So, genug beklagt! :D Jetzt widmen wir uns aber Schönerem. Und Leckerem. Von diesen trüben Tagen lassen wir uns nämlich die Sommerlaune noch lange nicht verderben! Nö! Stattdessen nehmen uns eine Ananas und bereiten uns ein herrliches Dessert zu.

Ein Dessertklassiker macht sich sommerfein


Kennt ihr eigentlich noch Mikado*? Die kleinen Schokosticks erinnern mich immer an meine Oma - sie knabbert die knusprige Leckerei nämlich unheimlich gern. Entsprechend groß war die Begeisterung als die Anfrage ins Haus flatterte. Ob ich mir ein kreatives Rezept mit den Schokostäbchen ausdenken wolle? Na aber klar doch! Schnell waren alle - weil mittlerweile weithin bekannt - Kreationen, bei denen die Mikados stehend rundherum um ein Gebäck, Dessert & Co. drapiert werden, verworfen. Etwas ausgefallenere musste her. Warum also nicht einen Dessertklassiker neu denken. Mit Tiramisu mache ich das ja gern ;) Also habe ich die Löffelbiskuits durch die kleinen mit Schokolade ummantelten Keksstäbe ersetzt, statt Amarretto zum Kokoslikör gegriffen und mit frischer Ananas das Sommerfeeling perfekt gemacht. Yummy!








So wird's gemacht:

2 Pck. Mikado ∣ 2 cl Kokoslikör ∣ 10 cl Ananassaft ∣ 400 ml Sahne ∣
200 g Mascarpone ∣ 2 EL Kokosmousse ∣ 1 reife Ananas ∣ Kokosraspeln

Zunächst wird der Boden einer Auflaufform mit den Mikadosticks ausgelegt (wenn ihr - wie ich - kleinere runde Glasgefäße nehmen wollt, brecht sie Stäbchen einfach durch und verteilt die Brösel gleichmäßig). Nun wird der Kokoslikör mit dem Ananassaft gemischt und gleichmäßig über die Mikados verteilt. Anschließend wird für die Creme die Schlagsahne steif geschlagen und Mascarpone sowie Kokosmousse untergehoben. Nun die Ananas "köpfen", schälen, in Scheiben schneiden und den Strunk entfernen. Schließlich werden Ananasscheiben und Kokoscreme übereinander in die Form geschichtet. Das Tiramisu etwa eine Stunde kühlen und vor dem Servieren nach Belieben mit Kokosraspeln bestreuen.

Tipp: Selbstverständlich schmeckt das Tiramisu genauso gut mit den Mikados in Vollmilchschoki. Hätte mir aber nicht so gut in das Farbkonzept gepasst und außerdem mag ich weiße Schoki ;)


Zur Feier der Wochenmitte gebe ich euch jetzt mal direkt ein fein sommerliches Tropen-Tiramisu aus - zum Frühstück. Kann man machen, oder? ;)

Alles Liebe,
eure Anne
♥︎



*Werbung! Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Mikado entstanden. Meine Meinung bleibt davon jedoch wie immer unbeeinflusst. Vielen Dank für die schöne Zusammenarbeit!
MerkenMerken
MerkenMerken
MerkenMerken

Kommentare:

  1. Mmmmh das sieht so sommerlich lecker aus :)
    Wenn das Wetter uns schon keinen Sommer beschert, dann wenigstens so :)
    xx
    ani von ani hearts

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann den Sommer richtig schmecken! Eine tolle Idee, die Mikados so zu benutzen. Und die Fotos bringen das richtige Sommerfeeling mit!
    Hab einen schönen Tag!
    Mareike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr mir hinterlasst. Your comments make my day! ♥