HomeAboutRezeptindexSelbstgemachtInteriorGrundrezepteImpressumDatenschutzerklärung

[Rezept] Süß & Sauer - Fruchtiger Mango Papaya Salat


Egal wie gern man in der Küche steht, ausgedehnte Kochabende schätzt oder am heimischen Herd aufwendige Kreationen zaubert, manchmal muss es einfach schnell gehen. Es ist eben nicht immer Zeit für endloses Rühren, Kochen, Backen. Und wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich auch nicht immer Lust dazu. Psst... verratet's niemandem... aber es soll durchaus schon das ein oder andere Mal vorgekommen sein, dass am Abend im Hause Chèvre Culinaire der nette Chinalieferant kurzerhand den Küchendienst übernommen hat. Gewissenhaftes Hausfrauchen in Teilzeit, das ich nunmal bin (hrr hrr), greife ich in Zeitnot aber durchaus auch noch selbst zum Kochlöffel. Dann behelfe ich mir gern mit Rezepten aus der Rubrik "Leicht & lecker". Man kann nämlich durchaus auch in Nullkommanix etwas Gesundes aus frischen Zutaten zaubern. TK-Pizzen und Pulversüppchen, Adé! Heute habe ich einen süßsauren Mango Papaya Salat für euch, der superfrisch und extrafruchtig daherkommt. Abgesehen von den Gewürzen braucht ihr nur vier Zutaten, müsst nichts anbraten, dünsten oder backen und obendrein bekommt ihr eine große Portion Vitamine dazu!

Und so wird's gemacht:



Wenn's richtig schnell gehen muss, ist der Asiasalat aus dem Glas wirklich eine gute Alternative. Wer mag, kann aber stattdessen auch frisches Gemüse nehmen. Dafür empfehle ich: eine kleine geraspelte Möhre, 50-100 g Mungobohnenkeimlinge, eine rote Paprika in Streifen geschnitten und Bambusstücke. Wenn ihr die Variante mit frischem Gemüse macht, säuert den Salat ruhig mit ein wenig mit Reisessig an.

Jetzt gab's so schnell hintereinander gleich zwei Rezepte mit Papaya hier auf dem Blog - das liegt vermutlich daran, dass ich nach der deftigen Küche der zurückliegenden Wintermonate einen großen Hieper auf Frisches und Fruchtiges habe. Dieses feine Salätchen macht nicht nur als eins-fix-drei-Mittagessen eine richtig gute Figur, sondern passt auch toll zu einem sommerlichen Barbeque oder als Beilage zu hausgemachtem Sushi. Mjammi!

Habt einen feinen Sonntag, ihr Lieben!
Alles Liebe,
eure Anne





Kommentare:

  1. Wunderschön fotografiert! Das sieht wirklich alles zum Anbeißen aus :)

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Van

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Van, was für ein schönes Kompliment :)

      Löschen
  2. Hi Anne,
    da bin ich das ganze Wochenende im Zeichen der Mango unterwegs und denke, dass ich nie wieder Mango-Rezepte machen werde. Und was passiert? Dein Salat lacht mich so mir nix dir nix an und die kurz vorher befriedigte Mangosucht ist wieder da. Super lecker! Wird nachgemacht!
    Liebste Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr mir hinterlasst. Your comments make my day! ♥