HomeAboutRezeptindexSelbstgemachtInteriorGrundrezepteImpressumDatenschutzerklärung

DIY - Frühlingsfrisches Kochgeschirr und Kirschblütenliebe


Neulich - als das Wetter noch traumhaft schön und an den Hagel und Regen der letzten Tage noch nicht zu denken war - habe ich mir das Fleischfresserchen geschnappt und wir sind ein bisschen durch die Nachbarschaft spaziert. Wir haben direkt neben unserer Wohnung eine sehr gepflegte und hübsch angelegte Grünanlage. Die eignet sich prächtig für spontanes Flanieren. Wie wir also so umherschlenderten, konnte ich mich angesichts der Blütenpracht um uns herum kaum einkriegen. Die Bundesgartenschau quasi direkt vor der Haustür. Für diese unbändige Begeisterung erntete ich von links allerdings nur einen skeptischen Blick und ein müdes Lächeln.  So spazierten wir also durch die grünende Anlage zum nächsten Supermarkt, kauften schokolierte Apfelringe und schlenderten wieder zurück. Vorbei an Krokussen, Narzissen und Kirschblüten. Was das wenig für Blumen zu begeisternde Fleischfresserchen nicht ahnte, ich führte in meiner Tasche eine kleine Gartenschere mit. Als wir am Parkplatz vor unserem Haus vorbei kamen, stoppte ich unsere Mini-Karawane und schritt zur Tat. Das Gesicht meiner Begleitung verfinsterte sich binnen Sekunden und mit einem ungläubigen "Das ist doch jetzt wohl nicht dein Ernst" machte er sich aus dem Staub. Er hat scheinbar keinerlei Verständnis dafür, dass man sich für Blütenpracht im Wohnzimmer und auf Blogfotos so mir nichts, dir nichts an den Parkplatzkirschblüten bedient. Tzz!


Einige Minuten später schloss ich die Wohnungstür auf - stolz wie Oskar mit meinem Kirschblütenzweig in der Hand! Ein "Wo willst du denn jetzt mit diesem Grünzeug hin" war alles, was  ich bekam. Banause! So verzog ich mich also ins Schlafzimmer zum Fotografieren und ward von da an nicht mehr gesehen. Ich sag's euch, ich hätte die kleinen zartrosa Blüten den ganzen Nachmittag fotografieren können. Leider ging irgendwann die Sonne unter ;) Ich bin jedenfalls total vernarrt in die Bilder. Kirschblüten sind zwar das wahrscheinlich abgedroschenste Frühlingsmotiv, aber doch auch das unangefochten zauberhafteste! Und ich finde, sie harmonieren auch ganz prächtig mit dem eins-fix-drei-DIY, das ich euch heute vorstellen möchte. Findet ihr nicht?


Dieses Frühlingsfrische Kochgeschirr in Türkis und Rosa peppt nämlich jede Küche im Handumdrehen auf und eignet sich auch als hübsches Mitbringsel oder kleines Geschenk. Ich ordne es gern in die Kategorie "Kleine Kniffe, große Wirkung" ein.

Wir brauchen:

Naturfarbenes Kochgeschirr aus Bambusholz
Wasserfeste Acrylfarbe in den gewünschten Farbtönen
Kreppband zum Abkleben

Klebt nun zunächst den Griff des Kochgeschirrs so ab, dass die Farbe beim späteren Kochen nicht mit Essen in Berührung kommen kann. Ihr solltet wirklich nur den oberen Stiel anmalen. Nachdem ihr alles ordentlich abgeklebt habt, könnt ihr mit dem Anmalen beginnen. Lasst das Kochgeschirr anschließend gut trocknen - fertig!


So, nun verabschiede ich mich mal in die Uni. Eine gewisse garstige Abschlussarbeit wartet auf mich - hrmpf! Und das an einem Tag, an dem endlich mal wieder die Sonne in Berlin lacht! Ich glaube, meine Motivation ist eben winkend an mir vorbei gelaufen ;)

Alles Liebe, Anne

Kommentare:

  1. Hey liebe Anne,
    ich habe grade über FB deinen Blog entdeckt und finde ihn wirklich spitze, hier bleib ich auf jeden Fall! :) Kirschblüten und Kochgeschirr sehen zauberhaft frühlingsfrisch aus, sehr hübsch.
    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mia,
      vielen Dank für deine netten Worte :) Ich freue mich, wenn du jetzt regelmäßig vorbeischaust!
      Alles Liebe, Anne

      Löschen
  2. Hallo liebe Anne!
    Kirschblüten sind unangefochten die Nummer 1 im Frühling! Sie sehen so traumhaft schön aus, dass ich dich voll und ganz verstehen kann, wenn du dir auf dem Parkplatz welche äh mit nimmst ;). Und das DIY passt perfekt dazu! So herrliche Pastellfarben! Ich liebe sie!
    Viele Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nadine, vielen Dank! Ich werde dem Herrn bei mir zu Hause mal ausrichten, dass überhaupt nichts Schlimmes dabei ist, wenn ich mir mal ein Zweiglein Kirschblüten "ausborge" ;)
    Alles Liebe, Anne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr mir hinterlasst. Your comments make my day! ♥