HomeAboutRezeptindexSelbstgemachtInteriorGrundrezepteImpressumDatenschutzerklärung

Gastbeitrag ❘ Sinnenrausch: Cupcakes mit Fondantverzierung

Komm', wir machen einen Ausflug!

Gestern war ich zu Gast bei der lieben Rebecca vom zauberhaften Blog "Sinnenrausch" (klick!). Als sie mich vor einiger Zeit fragte, ob ich einen Beitrag zu ihrer Gastbloggerwoche mit dem wunderbaren Thema "Fondant und Tortendeko" beisteuern würde, war ich hingerissen. Und obwohl ich mit meinem 30-Tage-Experiment, dem zugehörigen Blogevent und dem Herzensprojekt der Silberhochzeit meiner Eltern alle Hände voll zu tun habe, ging binnen weniger Stunden die Zusage raus :) Fondant und Tortendeko - genau mein Ding! Außerdem liebe ich Rebeccas wunderschönen Blog und ihre liebevoll gestalteten Beiträge. Ganz zaghaft fragte Rebecca schließlich an, ob man eine ähnliche Dekoration wie auf den bestempelten Erdnussbuttercookies (klick!) auch auf Cupcakes bringen könnte. Na logo! Allerdings wollte ich die Idee ein wenig abwandeln und habe für meinen Gastbeitrag diese veganen Cupcakes mit Kokossahne und Fondantverzierung kreiert - noch dazu in meiner all-time-favourite Farbe Mint!

Wer den ganzen Beitrag samt bebilderter Schritt-für-Schritt-Anleitung lesen möchte, klickt sich schnell rüber zu Rebecca (klick!). Für alle anderen hier ein kleiner Auszug:

"Ob Hobbykonditorin, Freizeitpâtissier oder Heimbäckerin – Fondant ist mittlerweile auch aus den heimischen Backstuben nicht mehr wegzudenken. Die weiche, pastöse Zuckermasse ist eine richtige Geheimwaffe für hübsch verzierte Leckereien. Und das Beste: Fondant ist derart leicht in der Handhabung, dass er mit dem richtigen Werkzeug auch für Anfänger_innen perfekt geeignet ist. So schafft man ganz fix mit wenig Aufwand ein zauberhaft zuckersüßes Ergebnis. Als Rebecca mich fragte, ob ich einen kleinen Beitrag zu ihrer Themenwoche beisteuern würde, habe ich nicht lang gezögert. Klar doch! Ich hoffe, dass die Schritt-für-Schritt-Anleitung für diese Fondantverzierung veganer Cupcakes für Jede_n von euch leicht nachvollziehbar ist und sich auch die unerfahrenste Backfee mutig darauf einlässt."

Kommentare:

  1. Liebe Anne, toll erklärt durch die Schritt für schritt- Anleitung und wirklich zauberhafte Cupcakes ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tausend Dank, liebe Mareike, das hatte ich mir erhofft :)
      Und vielen Dank auch für das liebe Kompliment zu den Cupcakes ♥

      Löschen
  2. Hallo Anne, danke für diese tolle Anleitung und vor allem für die ganz neue Cupcake-Idee - in dieser Variante hab ich sie noch nie gesehen. I LIKE
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr mir hinterlasst. Your comments make my day! ♥