HomeAboutRezeptindexSelbstgemachtInteriorGrundrezepteImpressumDatenschutzerklärung

Heute ess' ich mal vegan - Nadine von Sweet Pie



Heute muss ich mich ja mal ganz herzlich bei euch entschuldigen, denn ich bin so mir nichts dir nichts einige Tage in der Versenkung verschwunden. Seit Mittwoch kein Lebenszeichen mehr und auch am Freitag kein Wochenbericht. Herrje! Der Grund hierfür war die gestrige zauberhafte Feier zur Silberhochzeit meiner Eltern, die ich organisieren durfte und ein Mammut-Back-Projekt, über dass ich euch natürlich noch ausführlich berichten werde. So viel sei schonmal verraten: es war das allererste seiner Art, außerdem dreistöckig, hat drei Tage in Anspruch genommen und für große Begeisterung gesorgt :) Aber wie das mit Mammutprojekten immer so ist, bleibt leider Vieles auf der Strecke. So auch mein lieber kleiner Blog. Nun ist die Organisation, das Backen, Werkeln und Tüfteln aber vorbei und ich kann euch heute das nächste Rezept des Blogevents "Heute ess' ich mal vegan" präsentieren. Der Wochenbericht #3 wird schleunigst nachgereicht, denn ich habe euch von so manchen Kuriositäten über den Umgang mit der Frage "Gibt's denn auch etwas Veganes?" in diversen Restaurants zu berichten!


Nun aber zum heutigen Rezept! Das kommt von der lieben Nadine, die seit 2012 ihren wunderbaren Foodblog "Sweet Pie" (klick!) schreibt. Als überzeugte Vegetarierin war der Sprung  für Nadine rüber zur veganen Kost vielleicht nicht so groß wie für manch Andere. Sie hat euch eine gebackene Köstlichkeit mitgebracht, von der man nie erwarten würde, dass sie auch vegan interpretiert werden kann: Käsekuchen (klick!)! Das finde ich persönlich ja ganz, ganz großartig. Ich liiiiebe Käsekuchen!
Als ich das erste Mal auf Nadines Seite gelandet bin, war sie mir auf Anhieb sympathisch. Sie beschreibt sich als leidenschaftliche Hobby-Bäckerin (bin ich auch), Lakritzhasserin (same here), ungeduldig & unfassbar neugierig (kenn' ich), Kaffeeliebhaberin (jaaaa), hungrig unausstehlich (ähem, das habe ich euch von mir ja auch schon verraten), To-Do-Listen-Verfechterin (ich bin passionierte Listenschreiberin) und großer Fan von Disney Filmen (ich kenne sie alle) - das alles könnt' ihr hier nachlesen (klick!). Seitdem schaue ich regelmäßig bei ihr vorbei und freue mich immer wieder über ihre leckeren Rezepte! Erst neulich hat sie mich mit ihrem Kirschcrumble (klick!) daran erinnert, dass ich auch unbedingt mal wieder einen Crumble machen möchte ;)

Liebe Nadine, vielen Dank für diesen köstlichen Beitrag! Ganz große Käsekuchen-Liebe ♥ Ich freue mich riesig, dass du regelmäßig auf meinem Blog vorbei schaust und bei meinem ersten Blogevent dabei warst! Einen ganz lieben Gruß nach Hessen!

Alles Liebe, eure Anne


Alle Bilder des Käsekuchens © Nadine Acker

1 Kommentar:

  1. Danke, dass ich dich unterstützen durfte <3
    Ich freu mich riesig und bin ganz rot geworden über deine lieben Worte!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr mir hinterlasst. Your comments make my day! ♥