HomeAboutRezeptindexSelbstgemachtInteriorGrundrezepteImpressumDatenschutzerklärung

Heute ess' ich mal vegan - Franzi von Spoon and Key

Heute melde ich mich mit dem fünften Rezept meines Blogevents (klick!) - und dem ersten herzhaften! Nach einem Mango-Pfirsich Dessert, Mango-Kokos-Sorbet, Pomegranate Raspberry Thym Jam und einem Avocado-Limetten Törtchen, gibt es heute etwas Deftiges: ein leckeres Süppchen, das auch wunderbar in den Sommer passt. Um ein Haar hätte uns auch Franzi mit etwas Süßem verführt. Um genau zu sein, mit einem veganen Karamelleis. Wie schrieb sie mir aber vor ein paar Tagen so schön: "Das Eis ist bei mir gnadenlos durchgefallen!" Der Grund für das vernichtende Urteil war die garstige Sojamilch. Franzi brachte es folgendermaßen auf den Punkt: "Dieser Eigengeschmack von Sojamilch - urgs, das war gar nichts für mich...". Vielen Dank für deine ehrliche Meinung und auch dafür, dass du dich an ein weiteres veganes Rezept gewagt hast. Das nenne ich doch mal Einsatz für die Sache ;) Wie immer findet ihr das vollständige Rezept für die frische Möhren-Ingwer Suppe auf Franzis Blog Spoon und Key (klick!). Bevor ihr euch aber gleich mal rüber klickt, möchte ich euch natürlich auch Franzi und ihr virtuelles Schätzchen kurz vorstellen.


Mit Franzis zauberschönem Blog war es so: ich habe nicht sie gefunden, sondern Franzi hat quasi mich gefunden. Als ich vor einiger Zeit die Nachricht erhielt, dass sie mir ab sofort bei Bloglovin folgt, habe ich gleich mal auf ihrem Blog Spoon and Key vorbeigeschaut - das erste und auf gar keinen Fall letzte Mal! Schon Franzis Blogdesign hat mich direkt verzückt: so schön, so schlicht! Das Design ist ganz in den Farben ihrer Suppenbilder gehalten: zwei verschiedene Blautöne und ein Klecks Gelb - schaut doch mal vorbei (klick!). Ihren Blognamen hat Franzi ebenso sorgfältig gewählt und erklärt seine Bedeutung wie folgt:
"Spoon, also Löffel - das bedeutet für mich: tolle Leckereien selber backen und kochen. Ohne Kochen kann ich mir mein Leben nämlich gar nicht vorstellen! Key, also Schlüssel - das ist für mich mein Schlüssel zu meiner Wohnung, meinem Zuhause, meinem Rückzugsort. Hier kann ich nicht nur in Wohnzeitschriften stöbern, sondern auch die ein oder andere eigene Kreativ-Idee umsetzen!" (klick!)
Ist das nicht zauberhaft? Neben leckeren Rezepten wie zum Beispiel für fruchtiges Hähnchen Curry, Rhabarber Crumble Schnitten oder Mallorquinischen Mandelkuchen, findet man bei Franzi ebenso DIY-Ideen für Nadelkissen in Cupcakeform (sogar mit Videoanleitung, guckt mal hier), süße To-Do-Listen oder Vintage Kissenbezüge mit Schriftzug.
Vielen Dank, liebe Franzi, dass du mich bei meinem Experiment mit diesem herzhaften Süppchen unterstützt. Einen allerliebsten Gruß und den schönsten Sonntag nach Köln ♥

Alles Liebe, eure Anne


Alle Bilder der Möhren-Ingwer Suppe © Franziska Grünewald

Kommentare:

  1. Hallo Anne! Vielen Dank für deine lieben Worte!! Ich freu' mich riesig, dass ich auch ein Rezept - ohne Sojamilch ;-) - zu deinem Experiment beisteuern darf :-) Hab einen schönen Sonntag!
    Ganz liebe Grüße!
    Franzi

    AntwortenLöschen
  2. Die Möhren-Ingwer Suppe sieht ja dermaßen köstlich aus... Meinst Du man kann es wagen, auch bei 27° im Schatten Suppe zu essen ;)
    Die probiere ich auf jeden Fall mal aus.

    Einen schönen Rest-Sonntag noch wünscht Dir Mareike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr mir hinterlasst. Your comments make my day! ♥