HomeAboutRezeptindexSelbstgemachtInteriorGrundrezepteImpressumDatenschutzerklärung

DIY Adventsspecial Teil 2: Adventskränzchen


Heute haben wir Besuch von meiner Familie. Aufgrund chronischen Zeitmangels kommen wir leider nicht besonders oft dazu, Besuch einzuladen. Tatsächlich sind auch wieder alle Adventswochenenden mit Arbeit (jaaa... auch sonntags) und Sonstigem restlos durchgeplant. Dieser zweite Advent ist der einzige freie Sonntag für den Rest des Jahres und das wird ausgenutzt. Ich präsentiere euch: die Kaffeetafel - mit vielen kleinen weihnachtlich winterlichen Dekodetails. Auf den Fotos noch nicht zusehen, weil noch im Ofen: warmer Apfelstrudel! Mjammi!


Mit wenigen Ausnahmen dominieren die Farben Weiß (ich weiß, das ist eigentlich keine Farbe ;)), Silber und Rot. Der Tischläufer aus Stoff ist mit Ornamenten gemustert und die Farbe finde ich sehr schwer zu bestimmen. Eine Mischung aus Bronze, Silber, Beige und Taupe. Na wie auch immer - er ist sehr hübsch! Einen ähnlichen bekommt ihr zum Beispiel hier: klick!


Das Gedeck ist jeweils mit einer der zauberhaften SNÖFINT Papierservietten vom blaugelben Lieblingsschweden dekoriert. Außerdem platziert sich die Dessertgabel etwas unkonventionell schräg auf dem Teller und ist geschmückt mit weißen Christbaumkerzen in passendem silbernen Christbaumkerzenhalter (was für ein Wort). Das bringt den Kerzenschein jedem Gast persönlich auf den Teller.


Die Wassergläser habe ich kopfüber auf rote Untersetzer in Form eines Ornaments gestellt. Ich bin der Meinung, diesen kleinen Farbtupfer kann man sich bei einer sonst eher hellen Tischdekoration durchaus leisten. Auch wenn die Farbe vielleicht nicht ganz hundertprozentig zum Adventskranz (klick!) passt. Aber wie heißt es so schön: man muss ja auch nicht päpstlicher sein, als der Papst *hust*


An dieser Stelle wird es mal wieder Zeit für ein Geständnis. Ich hege eine weitere liebevolle Sammelleidenschaft - und zwar für Etageren. Ich habe etliche Exemplare in sämtlichen Formen, Farben und Größen. Und ich finde: es sind immer noch nicht genug. Schließlich entdeckt man ständig irgendwo ganz tolle neue, die man unbedingt noch haben muss. Leider bekomme ich mittlerweile ein bisschen Ärger ob des begrenzten Platzangebots in unserer Wohnung. Ein nicht seltener Kommentar: "Wo willst du das denn jetzt noch hinstellen?". In dieser Situation stelle ich mich gern taub.
Dieses zweigeschössige Schmuckstück habe ich schon eine Weile und kann seine Herkunft daher leider nicht mehr genau rekonstruieren. Aber momentan gibt es ähnliche Exemplare ja in jedem gut sortierten Krims-Kram-Laden. Die darauf angerichteten Kekse entstanden größtenteils bei einer gemütlichen Backaktion mit einer lieben Freundin (und regelmäßigen Leserin, deshalb an dieser Stelle einen ganz lieben Gruß nach Erfurt! ♥) vor einigen Tagen.


Ich hoffe, ihr verbringt ebenso wie ich einen schönen zweiten Advent im Kreise eurer Lieben.

Alles Liebe, eure Anne

Kommentare:

  1. Was für eine gemütliche Tafel. So genießt man die Vorweihnachtszeit gleich nochmal so gut. Im nächsten Jahr wird so ein Adventskranz auch meinen Tisch zieren. Und die Idee mit der Kerze an jedem Platz gefällt mir auch sehr gut. Zaubert eine tolle Adventsstimmung. Wünsche allen Blogbesuchern eine besinnliche Vorweihnachtszeit. Ein grosser Chevre -Culinaire-Fan

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr mir hinterlasst. Your comments make my day! ♥