HomeAboutRezeptindexSelbstgemachtInteriorGrundrezepteImpressumDatenschutzerklärung

Lauwarmer Lauchsalat mit Thunfisch auf Ruccolabett

   

Gestern musste das Mittagessen ziemlich fix gehen. Ich habe nämlich noch einen viel zu großen Berg an Unikram zu erledigen und viel zu wenig Zeit dafür. Typisch "Ich mache immer alles auf den letzten Drücker", Madame! Außerdem hatte ich einen Blitzeinfall für ein DIY-Projekt (Post wird folgen), für das ich unbedingt noch einkaufen wollte. Dass es dann nicht nur schnell ging, sondern auch noch ziemlich gesund wurde, war Zufall! Dieser lauwarme Lauchsalat mit Thunfisch auf Ruccolabett ist nämlich eine wunderbare Mischung aus knackig frischem Salat und warmen Gemüseragout.


                 Wir brauchen für den Salat:

                 1 Schälchen Ruccola
                 1 Stange Lauch
                 2 Tomaten
                 1 rote Paprika
                 1 Dose Thunfisch in eigenem Saft






                  für das Dressing:

                  1/2 Bund Schnittlauch
                  100g Magerjoghurt
                  1 TL scharfer Senf
                  1 TL indonesische Sojasauce
                  1 TL Zitronensaft
                  Salz und Pfeffer





Den Lauch waschen, von der obersten Schale befreien und in Ringe schneiden. Die Parprika entkernen und in feine Streifen schneiden. Beides in etwas Öl dünsten. Währenddessen die Tomate waschen, den Stielansatz wegschneiden und würfeln. Tomaten zum übrigen Gemüse hinzu geben, ebenso den Thunfisch (vorher mit einer Gabel zerpflücken) und mit dem Dressing weiter machen.


Joghurt, gewaschenen und gehakten Schnittlauch, Senf, Sojasauce, Zitronensaft, Salz und Pfeffer vermengen. Einen großen Servierteller mit dem gewaschenen Ruccola auslegen, das etwas abgekühlte Gemüse dekorativ auf dem Salat drapieren und mit dem Dressing beträufeln.


Was haltet ihr von lauwarmen Salaten und was sind da eure Favoriten?

Alles Liebe, eure Anne

Kommentare:

  1. Hallo zusammen,

    tolles Rezept probiere ich gleich mal aus. Kann man den Lauch auch durch eventuelll Zwiebeln ersetzen?

    Liebe Grüße

    Friedolin

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Friedolin, ich würde den Lauch nicht unbedingt durch Zwiebeln ersetzen, aber gerne ergänzen. Der Lauch bildet nämlich die Gemüsegrundlage. Du kannst aber problemlos auch anderes Gemüse verwenden (z.B. Fenchel oder Möhren), das schmeckt bestimmt genauso gut! Liebste Grüße, Anne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr mir hinterlasst. Your comments make my day! ♥